Corporate Identity für Startups: 

Was zeichnet einE Startup Corporate Identity aus?

Die Bezeichnung Corporate Identity (kurz CI) steht als Synonym für ein komplexes strategisches Unternehmenskonzept, welches der Bildung einer unverwechselbaren Unternehmensidentität und dem mittelfristigen Aufbau eines populären Markenimages dient. Das Konzept der Corporate Identity umfasst neben dem visuellen Erscheinungsbild des Unternehmens, auch Corporate Design genannt, alle sonstigen Unternehmensbereich die Einfluss  auf die interne und externe Kommunikation oder das Verhalten und Auftreten der Unternehmensmitarbeiter haben. Corporate Identity lässt sich somit unterteilen in die Teilbereiche Corporate Design, Corporate Communication, Corporate Behavior und Corporate Culture.

Gerade für Startups ist das Thema Corporate Identity somit von gesteigerter Bedeutung. Im Gegensatz zu etablierten Unternehmen haben junge Startups den Nachteil, dass sie noch keinen identitären Wiedererkennungswert für die Zielkundengruppen besitzen. Dieser Nachteil kann jedoch auch eine echte Chance darstellen, da es dem Startup ermöglicht, sich von Beginn an strategisch im Markt zu positionieren und sich beispielsweise durch die visuelle Ansprache von der Konkurrenz abzuheben.

Damit dies gelingt, sollte die Corporate Identity eines Startups von Beginn an Teil der strategischen Unternehmensführung und Basis sämtlicher Kommunikation sein. Gewissermaßen getreu dem Motto: „Der erste Eindruck zählt!“. Als für Kunden direkt sichtbare Komponente der Corporate Identity, kommt dem Corporate Design des Startups in diesem Zusammenhang natürlich zunächst eine größere Bedeutung zu Teil. Durch eine modernere, direktere und vor allem nutzerorientierte Ansprache, kann das Corporate Design eines Startups dafür sorgen, dass sich das junge Unternehmen bei der Zielkundengruppe positiv einprägt und so bei der Positionierung und Profilierung des Unternehmens helfen.

Zielgruppenorientierung, Einzigartigkeit/Diversifizierung, Kontinuität und Stringenz der CI-Umsetzung sind für den Erfolg des Startups entscheiden. Neben dem Markennamen und Logo, den Farben, der Typografie und dem eigentlichen Webseitendesign, gilt dies beispielsweise auch für die Konzeptionierung und Gestaltung der Werbemittel, die Wahl der Werbekanäle, die Social-Media-Auftritte des Unternehmens und seiner Mitarbeiter und die Gestaltung Produktdesigns und seiner Verpackungen. Da das Angebot des Startups zudem vermutlich noch nicht zu 100% festgelegt ist, sollte auch darauf geachtet werden, dass die Corporate Identity skalierbar und an sich ändernde Bedingungen anpassbar gestaltet wird.

Welchen Nutzen hat die Corporate Identity für Startups?

Der Hauptnutzen der Corporate Identity eines Unternehmens ist die strategische Positionierung und Profilierung als Unternehmensmarke. Der Prozess der CI-Konzeption, -definition und -umsetzung hilft dem Startups zudem dabei, die eigene Unternehmensidentität in der strategisch richtigen Branchennische aufzubauen. Er beantwortet die Frage darauf, wie sich das Startup von den etablierten Anbietern differenzieren kann. 

Auch andere Fragen, welchen für die erfolgreiche Etablierung eines Startups relevant sind, klären sich durch die gemeinsame Arbeit mit ID2C:

– Wie positioniere ich mir strategisch richtig auf dem Zielmarkt?
– Welche Produkte und Services bieten die Konkurrenten noch nicht oder nicht zufriedenstellend an?
– Wie und wo vertreibe und bewerbe ich meine Produkte und Services?
– Passt mein Markenname zum Zielmarkt und dem eigenen Angebot oder brauche ich einen neuen?
– Wie etabliere ich meine Marke dauerhaft und möglichst schnell?
– Wie kann in welche sozialen Netzwerke für den Markenaufbau nutzen?
– Welche Möglichkeiten habe ich meine Marke zu schützen?

Wie ID2C helfen kann…

🗹  strategische Markenberatung für Startups
🗹  Entwicklung eines marktorientierten CI-Konzepts für Startups
🗹  Konzeption und Gestaltung des Corporate Designs (Logo, Farben, Typographie, Bildsprache)
🗹  Erstellung von Templates für Geschäftsdokumente
🗹  Erstellung von Templates für Präsentationsfolien (PPT)
🗹  Projekt- und Anforderungsmanagement bei Branding-Projekten
🗹  …

Brand Building Kampagnen

Markenaufbau ist in der Regel ein langwieriger und kontinuierlicher Prozess. Ein gezieltes Projekt zur Förderung des Brand Buildings kann den Prozess jedoch erheblich beschleunigen, für eine effiziente Positionierung und Profilierung des Unternehmens sorgen, das Image der Marke verbessern und eine Festigung der eigenen Marktposition bewirken.

Corporate Identity für Startups

Gerade für Startups ist das Thema Corporate Identity von gesteigerter Bedeutung. Im Gegensatz zu etablierten Unternehmen haben junge Startups den Nachteil, dass sie noch keinen identitären Wiedererkennungswert für die Zielkundengruppen besitzen. Dieser Nachteil kann jedoch auch eine echte Chance darstellen…

Re-Branding bei Akquise

Studien zeigen, dass 2 von 3 Fusionen und Akquisitionen wirtschaftlich oder strategisch scheitern. Als häufigster Grund wird in diesem Zusammenhang die mangelhafte Integration der Unternehmenskulturen angeführt. Dem kann entgegengewirkt werden indem der Prozess der Neugestaltung einer gemeinsamen Corporate Identity bereits zum Teil der Verhandlungen und Vertragsgestaltung gemacht wird.

Refresh des Corporate Designs

Es ist ein bisschen wie mit der Mode: Alle paar Jahre ein bisschen auszumisten und dabei Altes gegen Neues zu tauschen stellt sicher, dass man sich im Alltag zeitgemäß präsentiert. Altbackene Corporate Designs suggerieren hingegen beim Kunden, dass sich im jeweiligen Unternehmen seit vielen Jahren nicht viel verändert hat und dass es sich und seine Produkte nicht mehr wirklich weiterentwickelt.

Sie haben ein Projekt? Challenge Accepted!

Einsatzszenarien

Für Ihr Unternehmen

als Freelancer für einzelne Aufgaben

Für Ihr eigenes Projekt

als freier Mitarbeiter in Ihrem Team

Für Ihre Agentur

als Ergänzung in Ihrem Kundenprojekt

Für Unternehmen

Separate Einzelaufträge/-Tätigkeiten ohne Projektcharakter

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Freelancer mit einzelnen Aufgaben für Ihr Unternehmen, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign

Preis / Zahlung

Sie haben die freie Wahl bei der Bezahlung

🗹 Festpreis (nach Lieferung)
🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.

Für Projekte

Definierte Rolle/Aufgabe innerhalb Ihres eigenen Projekts

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Freier Mitarbeiter in Ihrem eigenen Projekt, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign
Projektberatung / -Assistenz
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement / PO

Preis / Zahlung

Fragen Sie gleich nach einem passenden Angebot

🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.

Für Agenturen

Definierte Rolle/Aufgabe innerhalb Ihres Kundenprojekts

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Ergänzung in Ihrem Kundenprojekt, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign
Projektberatung / -Assistenz
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement / PO
Teilprojektleitung
Workshop-Unterstützung

Preis / Zahlung

Fragen Sie gleich nach einem passenden Angebot

🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.