Persona-Erstellung: 

Was ist eine Persona?

Die Erstellung von Personas dient dazu sich einen besseren Überblick über die heterogenen Kundengruppen eines Unternehmens zu machen, weshalb sie unter anderem in der kundenorientieren UX-Optimierung verwendet wird. Da es unübersichtlich und extrem aufwändig wäre, jeden einzelnen Kunden eines Unternehmens zu analysieren, werden repräsentative und in sich weitestgehend homogene Kundengruppen mit vergleichbaren Merkmalen gebildet. Merkmale zur Bildung dieser Zielgruppen könnten beispielsweise das Alter, der Wohnort, das Einkommensniveau oder das Geschlecht sein. Anschließend wird für jede der segmentierten Kundengruppen eine sogenannte Persona als Stellvertreter/-in erstellt, welche der Kundengruppe ein Gesicht gibt.

Die Persona-Methode reduziert also die Gesamtzahl der Kunden auf eine überschaubare Anzahl von fiktiven Kundengruppen-Stellvertretern mit jeweils individuellem Steckbrief, bestehend aus Profilfoto, Name, Beruf, Werdegang und Angaben über Hobbys und Vorlieben. Durch die Personifizierung der Kundengruppen lassen sich die jeweiligen Anforderungen an das zu entwickelnde System besser nachvollziehen. Personas helfen z.B. dem Projektteam und den Entwicklern dabei, sich empathisch in die Perspektive der Kunden zu versetzen und diese dadurch im Projektverlauf leichter zu vertreten. 

Welchen Nutzen haben Personas im Kontext UX / Usability?

Sofern quantitativ und qualitativ ausreichend valide Daten über die Kunden eines Unternehmens erhoben wurden, ist die Persona-Erstellung eine sehr wirkungsvolle Methode zur nutzerzentrierten Entwicklung eines Systems. Bereits der Prozess der Erstellung selbst beantwortet viele Fragen, welche für den Erfolg der Entwicklung essenziell sind, z.B.:

– Wie darf man sich einen repräsentativen Kunden des Unternehmens vorstellen?
– Welche Werte, Erwartungen  und Bedürfnisse haben die Kunden des Unternehmens?
– Wie lässt sich sicherstellen, dass die Entwicklung nutzerzentriert erfolgt und nicht am Markt vorbei entwickelt wird?
– Welches Design und welche Inhalte, Funktionen und Leistungen würden unsere Kunden zufriedenstellen?
– Wie gehen die Nutzer unserer Seite vor? Wird das gesuchte Ziel direkt gefunden?

Personas sind demnach für alle projektbeteiligten Entwickler, Designer, Fachabteilungen und sonstiger Stakeholder von großem Nutzen. Insbesondere für diejenigen innerhalb des Projekts, die für den Content in Form von Bildern und Texten verantwortlich sein, ist die Persona-Erstellung eine unverzichtbare Vorbereitung. Wichtig ist jedoch, dass die erstellten Personas auch intern vermarktet und mit dem gesamten Projektteam geteilt werden. Erst wenn sich wirklich das gesamte Projektteam der nutzerorientierten Entwicklung verpflichtet, entwickeln Personas ihren maximalen Nutzen. 

Wie ID2C helfen kann…

🗹  Persona-Workshops
🗹  Persona-Entwicklung
🗹  Erstellung Persona-orientierter User Stories
🗹  Erstellung und Verwaltung des Product Backlogs
🗹  Anforderungsmanagement als Product Owner
🗹  …

A/B-Testing

Mit der Methode des A/B-Testings wird der Erfolg von zwei unterschiedliche Webseiten oder Apps in einem zeitlich parallel laufenden Test, auch Split-Test genannt, miteinander verglichen. Das Ziel ist es herauszufinden, welche Version bei der Zielkundengruppe besser ankommt und somit aus Sicht des Unternehmens erfolgsversprechender ist.

Persona-Erstellung

Die Erstellung von Personas dient dazu sich einen besseren Überblick über die Kundengruppen eines Unternehmens zu machen, weshalb sie unter anderem in der kundenorientieren UX-Optimierung verwendet wird. Da es unübersichtlich und extrem aufwändig wäre, jeden einzelnen Kunden eines Unternehmens zu analysieren, werden die Kundengruppen segmentiert und…

Usability-Optimierung

Der Begriff Usability beschreibt die Nutzungstauglichkeit einer Webseite. Ist eine Webseite durch die Nutzer in jedem Nutzungskontext intuitiv bedienbar, ist die Usability der Webseite vermutlich sehr gut. Sprich, je einfacher und leichter ein erstmaliger Nutzer einer Webseite seiner individuellen Ziele auf der Webseite erreicht, desto eher ist die Webseite als „usable“ zu bezeichnen.

UX-Optimierung

Durch UX-Optimierung wird erreicht, dass die Darstellung des unternehmenseigenen Angebots auch zu den Erwartungen der eigenen Kunden passt. Darüber hinaus wird im Rahmen der UX-Optimierung sichergestellt, dass die Webseite im Kontext der Nutzungsweise für die Kunden intuitiv und frustfrei zu bedienen ist.

Sie haben ein Projekt? Challenge Accepted!

Einsatzszenarien

Für Ihr Unternehmen

als Freelancer für einzelne Aufgaben

Für Ihr eigenes Projekt

als freier Mitarbeiter in Ihrem Team

Für Ihre Agentur

als Ergänzung in Ihrem Kundenprojekt

Für Unternehmen

Separate Einzelaufträge/-Tätigkeiten ohne Projektcharakter

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Freelancer mit einzelnen Aufgaben für Ihr Unternehmen, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign

Preis / Zahlung

Sie haben die freie Wahl bei der Bezahlung

🗹 Festpreis (nach Lieferung)
🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.

Für Projekte

Definierte Rolle/Aufgabe innerhalb Ihres eigenen Projekts

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Freier Mitarbeiter in Ihrem eigenen Projekt, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign
Projektberatung / -Assistenz
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement / PO

Preis / Zahlung

Fragen Sie gleich nach einem passenden Angebot

🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.

Für Agenturen

Definierte Rolle/Aufgabe innerhalb Ihres Kundenprojekts

Design & Gestaltung
Beratung & Konzeption
Workshops & Co
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement
Product Ownership

Einsatz als...

Ergänzung in Ihrem Kundenprojekt, z.B. für:

Corporate Designs
Webdesign (Webseiten & Shops)
UX / Usability Optimierung
Print / Werbung (offline & online)
Produkt- &Verpackungsdesign
Projektberatung / -Assistenz
Projektmitarbeit
Projektmanagement
Anforderungsmanagement / PO
Teilprojektleitung
Workshop-Unterstützung

Preis / Zahlung

Fragen Sie gleich nach einem passenden Angebot

🗹 Stundenbasis (monatlich)

Nach Ihrer unverbindlichen Anfrage über das Kontaktformular erhalten Sie innerhalb von 24 h ein Angebot.